LWL, Grüffelo, Piene und Co – Kultur pur…

Bei Temperaturen nahe der 30-Grad-Marke durch einkühles Museum zu schlendern, hatte sich für die Organisatoren des Sommerevents 2015 der Münsteraner ASBH als glücklicher Umstand und willkommene Abwechselung herausgestellt.

Mit dieser wetterbedingten Punktlandung verwöhnt, ließen sich die rund 50 Teilnehmer auf den informativen Input, unterteilt in altersgerechte Führungen, gerne ein.

Während die Erwachsenen den Neubau, die Neuausrichtung und das Ambiente des LWL-Museums in Augenschein nahmen, konnten die Jugendlichen die bald endende Ausstellung über den “Grüffelo” und andere Werke von Axel Scheffler unter die Lupe nehmen. Dabei durften die kleinen mit auch selbst in die Rollen der lustigen und listigen Waldbewohner schlüpfen.

Landesmuseum 2015

Das  Mittagessen im Lux rundete das Treffen am Nachmittag mit einem gemütlichen Beisammensein ab.  Wer dann noch mehr Kunst inhalieren wollte, ging in die Extraausstellung „Otto-Piene-Licht“—–eine ebenso interessante Einführung ins Künstlerwirken nach dem 2. Weltkrieg.

Carsten Grahn